Besseres Ranking für mobil-freundliche Websites

 

Auf seinem offiziellen Blog kündigt Google ein Update im Mai an, nach dem mobil-optimierte Websites ab sofort noch weiter nach vorne gereiht werden. Das soll schnelleres und effizienteres Suchen am Handy unterstützen.

Die Kriterien für mobil-freundliches Surfen bleiben die gleichen. Bereits seit November vorigen Jahres straft der Suchmaschinenbetreiber etwa Websites mit Hinweisen zur App-Installation, die großen Teile des eigentlichen Contents verdecken, kategorisch ab. Solche Vollbild-Overlays sind nach wie vor ein No-Go. Selbst Seiten mit relevantem Inhalt, fallen bei einem solchen Verstoß im Ranking gnadenlos ab.

Der neue Homepage-Boost betrifft ausschließlich Smartphones, Tablets sind davon ausgenommen, wie ein Google-Sprecher bestätigt. Ein konkretes Datum für sein Update nennt der Suchmaschinenbetreiber derzeit noch nicht. Für alle, die Ihre Seite bereits angepasst haben, ändert sich nichts. Seitenbetreiber, die ihre Website noch nicht mobilfreundlich gestaltet haben, sollten sich beeilen. Die Profis von WESEO unterstützen Sie gerne mit einem Mobile-Check Ihrer Website. Damit Sie auch in Zukunft ganz vorne mitspielen.

 Weseo-Google-Update-neu-1024x683