Tradition, Qualität, Moderne:
Diese Werte verkörpert die Website von Berger Schinken

Am Erfolg des Familienunternehmens Berger Schinken sind mittlerweile schon 5 Generationen beteiligt: Was 1890 mit einem Fleischerei-Geschäft im niederösterreichischen Sieghartskirchen begann, ist mittlerweile ein österreichweit bekannter Lebensmittelproduzent. Qualität wurde bei Berger Schinken schon immer großgeschrieben, daran wird sich auch in der Zukunft des Unternehmens nichts ändern. Die Firmenphilosophie geht aber mit der Zeit, deshalb spielen nun auch die Themen Regionalität, Nachhaltigkeit und Tierwohl bei Berger Schinken eine große Rolle. Und diese Kombination aus Tradition, Qualität und Moderne ist es wohl, die Berger Schinken so erfolgreich macht.
Auf der neuen Website spiegeln sich diese Werte natürlich auch wider: in den Inhalten, im Design, in der Usability, im Konzept, das dem Webauftritt zugrunde liegt. In Kürze wird auch ein Onlineshop in die Website integriert – und so entwickelt sich im Lauf von 130 Jahren aus einer kleinen Fleischerei ein national agierendes Unternehmen, das auf stationären und Online-Handel gleichermaßen setzt.

#website #wordpress #design #lebensmittel #ftp #ux #content

Zum Projekt

SEO mit Finger­spitzen­gefühl, Content­management mit großem Gestal­tungs­spiel­raum, durchdachte Automatisierungen

#ausgangspunkt

Der Ausgangspunkt war eine Website, die nicht mehr dem aktuellen Stand entsprach – weder in Sachen Design noch in ihren Funktionen; im Fall der alten Berger-Schinken-Website bedeutete das

  • kein Onlineshop
  • kaum Möglichkeiten bei der Darstellung von neuem Content
  • eingeschränkte Nutzerfreundlichkeit im Vergleich zu aktuellen Websites

Ein großes Plus jedoch waren die guten Google-Rankings einiger Rezepte.

#ziel

  • eine Website am Puls der Zeit
  • große Spielräume im Contentmanagement und vielfältige Möglichkeiten, um Content zu präsentieren
  • ein in die Website integrierter Webshop
  • hohe Usability
  • die guten Ranking-Positionen in den Google-SERPs, die einige Rezepte erreichten, zu erhalten

#herausforderung

  • sehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für das Content-Team von Berger Schinken zu schaffen und dabei sicherzustellen, dass alle denkbaren Kombinationsmöglichkeiten harmonieren
  • die guten Rankings nicht nur zu erhalten, sondern sie im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch stärker zu nutzen

#lösung

Rezepte im Mittelpunkt
Den Kern der neuen Website mit Onlineshop bilden die mehr als 150 Rezepte. Der Grund: Viele Website-Besucher*innen landen über die Rezepte auf der Website; die Frage „Was soll ich heute kochen?“ stellt sich schließlich jede*r ab und zu. Antworten auf diese Frage bietet Berger Schinken in Kooperation mit bekannten Köch*innen und Food-Blogger*innen. In den Rezepten werden die Berger-Schinken-Produkte angeteast und können gleich direkt vom Rezept aus im Onlineshop gekauft werden.
Hier spielen zwei weitere Features eine wichtige Rolle:

  1. Der effiziente Einsatz der Produktdatenbank
    Die Datenbank wird über CSV in die Website importiert; Informationen wie Produktname, Preis, Gewicht, Nährwert, Fotos werden also automatisiert befüllt und sowohl auf der Website als auch im Onlineshop genutzt.
  2. Rich Snippets in den Google-Suchergebnissen dank Schema.org
    Die Rezepte sind für Google mithilfe strukturierter Daten in Schema.org-Bausteinen besonders gut lesbar. So erkennen Google-Bots die Rezepte auf berger-schinken.at sofort als solche und geben sie dementsprechend als Rich Snippets in der Suchergebnisliste aus. Was das bedeutet? Zusätzlich zu den üblichen Meta-Daten des jeweiligen Rezepts bietet schon Google hilfreiche Infos wie die Zubereitungszeit, Bewertung, Fotos etc.

Unendliche Kombinationsmöglichkeiten im Contentmanagement
Das Team von Berger Schinken übernahm das Contentmanagement der Website selbst und wird auch nach dem Go-live regelmäßig frische Inhalte veröffentlichen. Der Wunsch des Marketingteams dabei: ein möglichst hoher Gestaltungspielraum. Das Backend der Website ist deshalb ein Deluxe-Baukasten: Hier steht eine riesige Menge an unterschiedlichen Darstellungselementen zur Auswahl. All diese Elemente wurden im Design so konzipiert und im Frontend so umgesetzt, dass sie ausnahmslos alle miteinander kombiniert werden können. Insgesamt stehen … kurz nachrechnen … fast unendlich viele Möglichkeiten in Sachen Content-Darstellung zur Verfügung.

außerdem:

  • Zu allen Filialen und Abholmärkten gibt es umfangreiche Infos, u.a. jeweils gültige Aktionsblätter, die automatisch über den FTP-Zugang in diese Detailseiten eingebunden werden. Ein großer Nutzen für Kund*innen, kein Mehraufwand für die Berger-Mitarbeiter*innen.
  • Auch die Mittagsmenüs, die in den Berger-Schinken-Filialen angeboten werden, werden über den FTP-Zugang in die Website importiert. Und weil dieser Mittagstisch bei den User*innen sehr beliebt ist, findet er sich gleich im Main Menu.

call
us.

Gemeinsam feilen wir an Ihrer Idee, erarbeiten ein ganzheitliches, strategisches Konzept und setzen Ihren professionellen Webauftritt mit laufender Betreuung und Beratung um.

Jetzt anfragen

Projektteam:
Berger Schinken

Patrick Pirker, Anna Deutsch, Anna Preihs, Tobias Uhl, Lukas Schweighofer