the
latest
news.

Was sind die neuesten Instagram-Features 2023?

Immer auf dem neuesten Stand.

Instagram setzt kontinuierlich auf die Optimierung der App, insbesondere in den letzten Wochen wurden zahlreiche Neuerungen getestet. Vielleicht ist auch dir schon einmal aufgefallen, dass du im A/B testing dabei warst und schon vor anderen die neusten Features austesten konntest.

Einen Überblick über alle Neuheiten und Trends zu behalten kann schon mal zur Herausforderung werden. Damit auch du Up-to date bist, haben wir für dich die wichtigsten Updates zusammengefasst.

Instagram Collabs (Co-Autor*in).

Seit einiger Zeit besteht die Möglichkeit für Creator*innen, Unternehmen und Benutzer*innen, gemeinsam Inhalte zu erstellen und zu teilen. Dies umfasst sowohl Fotos und Videos im Instagram-Feed als auch Reels. Vor dem letzten Update konnte lediglich ein Co-Autor oder eine Co-Autorin hinzugefügt werden. Das neueste Update der Plattform ermöglicht jetzt neu das Hinzufügen von mehreren Co-Autor*innen.

Die Kooperation mehrerer Instagram-Nutzer*innen führt zu einer Steigerung der Reichweite und einem Anstieg der Follower*innen. Darüber hinaus wird die Interaktionsrate gesteigert, da der geteilte Beitrag auf mehreren Instagram-Profilen erscheint und die Anzahl der Likes und Kommentare unverändert bleibt. Die Profile haben Zugriff auf die Insights der gemeinsamen Beiträge, was sich ideal für eine Social-Media-Analyse eignet.

Doch wie funktioniert die Funktion Instagram Collabs? Die Instagram Funktion ähnelt der Markieren-Funktion und ist leicht umzusetzen. Wichtig ist, dass euer Profil öffentlich ist und die eingeladenen Collab-Partner*innen (Co-Autor*innen) der Zusammenarbeit zustimmen.

Wundere dich nicht, falls dein Beitrag nicht gleich auf beiden Kanälen erscheint. Dein Co-Autor oder deine Co-Autorin muss die Einladung erst annehmen, bevor der Post auch auf dem anderen Profil sichtbar wird.

Ebenensystem bei Stories.

Instagram Stories lassen sich kaum mehr wegdenken. Auch für Unternehmen sind sie Teil einer essenziellen Strategie, um die Sichtbarkeit zu steigern und Verkäufe anzukurbeln.
Wenn du täglich Stories postest, hast du sicherlich bereits deine Lieblingsfilter, Schriftarten und Layouts gefunden. Die Story-Funktionen wurden im Laufe der Zeit verbessert, jedoch benötigte es bisher etwas Fingerspitzengefühl, um die Elemente in die richtige Position zu bringen. Doch das gehört jetzt der Vergangenheit an, denn das neue Feature macht es super einfach.

Das neue Ebenensystem bietet die praktische Funktion, visuelle Elemente in deinen Beiträgen zu bearbeiten und zu organisieren. Du kannst Elemente durch langes Gedrückthalten genau positionieren, egal ob es sich um Text, Sticker oder andere Inhalte handelt und sie in der Ebene nach vorne oder nach hinten schieben. Diese Funktion erleichtert das Erstellen individueller Layouts. Zudem kannst du mit der Pipetten-Funktion die Farben an dein Corporate-Design anpassen. Ein echter Game Changer, oder?

Kommentare und Antworten in Stories teilen.

In der Welt der sozialen Medien ist Interaktion King or Queen und deshalb hat Instagram einen weiteren Trumpf ausgespielt. Die Funktion, Kommentare und Antworten in Stories zu teilen, ermöglicht es Nutzer*innen, die Interaktionen zwischen Nutzer*innen und der Community zu intensivieren.

Durch das Hervorheben von Kommentaren in der Story kannst du nun direktes Feedback und interessante Diskussionen in den Vordergrund rücken. Die neue Funktion ist nicht nur ein kreatives Tool für den Austausch mit deinen Follower*innen, sondern auch ein strategisches Instrument, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und eine engere Bindung zu deiner Community aufzubauen.

Drei mögliche Einsatzbereiche:

  1. Für Influencer*innen und Creator*innen: Teile die Highlights aus den Interaktionen mit deinen Follower*innen, um die Community zu stärken.
  2. Für Marken: Zeige Kundenerfahrungen oder Feedback zu Produkten, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.
  3. Für Privatpersonen: Teile lustige oder einzigartige Antworten von Freunden und Familie, um persönliche Momente zu teilen.

Nutze das neue Update von META und bringe deine Stories auf ein neues Level, dafür musst du nur bei deinem Beitrag, auf die Antwort wischen und in deiner Instagram Story teilen. Der geteilte Kommentar erscheint als Sticker im Story Editor und ermöglicht es dir eine Story um diese Antwort herum zu erstellen.

 

Reel Cover nachträglich ändern.

Du hast ein fesselndes Reel erstellt und veröffentlicht, doch beim Blick in deinen Feed bemerkst du, dass das Titelbild nicht optimal passt. Keine Sorge, du musst das gesamte Reel nicht löschen und von vorne beginnen. Das nachträgliche Ändern des Reel Covers ist eine praktische Funktion, die es dir ermöglicht, flexibel auf visuelle Anpassungen in deinem Feed zu reagieren.

Und so geht’s:

  1. Öffne die Instagram-App und gehe zu deinem Profil.
  2. Tippe auf das Reel, dessen Titelbild du ändern möchtest.
  3. Tippe auf die drei Punkte oben rechts im Bildschirm.
  4. Wähle „Bearbeiten“.
  5. Tippe auf „Titelbild“.
  6. Wähle ein Bild aus dem Reel oder ein neues Bild aus deiner Galerie.
  7. Tippe auf „Speichern“.

E voilà, so einfach präsentierst du dein Reel visuell ansprechend in deinem gesamten Instagram-Feed.

Instagram Fluch und Segen zugleich.

Hast du schon verschiedene Ansätze ausprobiert, aber den Eindruck, dass der Instagram-Algorithmus deinen Content ignoriert? Keine Sorge! Durch einen durchdachten Contentplan, das Timing deiner Posts, die geschickte Verwendung gezielter Hashtags, ein aktives Community Management sowie die Analyse deiner eigenen Beiträge und des Benchmarkings kannst du deine Performance deutlich verbessern. Falls du dabei Fragen hast, stehen wir gerne zur Verfügung – kontaktiere uns jetzt!

Interesse geweckt?
Melde dich gleich bei
Valentina Gartner!

Valentina hat Social Media im Blut! Sie erarbeitet ein attraktives Social-Media-Konzept für dein Unternehmen und sorgt für stimmigen Content für deine Accounts auf Facebook, Instagram und LinkedIn.

+43 3335 94140 287valentina.gartner@weseo.atJetzt Kontaktieren

immer auf
augen­höhe.

Was bei uns sonst immer so los ist.

let’s
talk.

WESEO ist eine Digitalagentur in Graz, Pöllau, Wien, Salzburg und Meran die mit holistischen Ansätzen für zufriedene Kund*innen arbeitet, von der Strategieentwicklung über die professionelle Umsetzung deiner Website, deines Onlinemarketings und deines CRMs bis hin zur laufenden Betreuung.