DAS PROJEKT

 

Das Ziel: Gäste sollen schon beim Besuch der Website erkennen und erleben, was der Lindenhof unterschiedlichsten Zielgruppen zu bieten hat.
Die Herausforderung: die verschiedenen Urlaubsinteressen der Website-Besucher zum Hauptfaktor der User Experience zu machen
Die Lösung: eine ausgeklügelte Content-Strategie, die User unter anderem mithilfe eines Reiseberaters zu jenen Angeboten des Lindenhofs führt, die zu ihren individuellen Interessen passen

lindenhof ipad mockup

Klar, dass eines der besten Wellnesshotels Europas auch einen ganz besonderen Webauftritt braucht

Der Lindenhof im Südtiroler Naturns ist eines der besten Wellnesshotels Europas. Aber wie schafft es das Südtiroler Resort, sich so vom Mitbewerb abzuheben? Eine traumhafte Location, perfekte Ausstattung, Gourmetküche, weitläufige Wellnessbereiche und abwechslungsreiches Programm bieten schließlich viele.

Ganz einfach: Die Familie Nischler bietet in ihrem Lindenhof noch einmal mehr. Da ist zum einen die Hoteliersfamilie, deren Mitglieder allesamt im Hotel tätig sind und sehr viel Wert auf den persönlichen Kontakt zu allen Gästen legen. Schließlich soll man sich auch im Urlaub wie zu Hause fühlen – nur entspannter, sorgloser, luxuriöser.

Und da ist das ganz besondere Hotelkonzept, das die Nischlers verfolgen: Anders als viele andere will der Lindenhof ein Wellnesshotel für alle sein – von quirligen Familien über frisch verliebte Paare bis hin zu gesundheitsbewussten Sportlern. Wie das funktionieren kann? Man bietet einfach alles – aber alles zu seiner Zeit. Dazu gibt es die Fokuswochen, in denen man sich zu abgegrenzten Zeiträumen ganz und gar auf eine spezielle Gästegruppe und deren Bedürfnisse konzentriert.

Und diese Zugänge sollen sich auch im neuen Webauftritt des Lindenhofs widerspiegeln.
Dazu wird für den Nutzer über ein durchdachtes Abfragesystem ein Urlaubsvorschlag generiert, der zu den persönlichen Vorlieben und der Anzahl der Reisenden passt. Die Basis dafür wird im Back-End der Website gelegt: Es sind clevere Kategorisierungen im Hintergrund, die nicht nur der Schlüssel für den Reiseberater sind, sondern auch auf Landing Pages zu verschiedensten Urlaubsthemen dafür sorgen, dass passende dynamische Inhalte – Newsbeiträge, Angebote, Ausflugsziele etc. – zum jeweiligen Themenbereich ausgespielt werden. Dieses Konzept funktioniert selbstverständlich auch für neu dazukommende Inhalte und in allen drei Sprachen, in denen der Lindenhof online auftritt. So punktet die Website nicht nur bei Besuchern mit perfekter Usability, sondern auch bei ihren Betreibern.

Zusätzlich macht es der neue Webauftritt der Familie Nischler mit dem Online-Magazin und der Social Wall leicht, mit ihren Gästen auch online in Kontakt zu bleiben. Die Gäste wiederum profitieren von Features wie der Merkliste, in die Website von externen Quellen integrierten Ausflugstipps und Radtouren-Vorschlägen sowie Live-Content wie dem aktuellen Wetter in Naturns. Und vom Gutschein-Shop sowie der Schnittstelle zur im Hotel eingesetzten Buchungssoftware Kognitiv profitieren sowohl Gäste als auch das Lindenhof-Team.

www.lindenhof.it

#website #wordpress #südtirol #italien #tourismus #hotellerie #wellness #hotel #contentstrategy #gesundheit #individuell #online-buchung #gutscheinsystem #live-suche #schnittstelle #multilingual #ux #kognitiv #landingpage #dynamiccontent #livecontent

Lindenhof.it Infitnite-Laptop
Llindenhof iphone mockup

DIE TECHNOLOGIE

 

  • CMS: WordPress
  • ACF
  • multilingual in 3 Sprachen mithilfe von Polylang Pro
  • Schnittstelle zur Buchungssoftware Kognitiv
  • Merkliste
  • Live-Suche mit Facet WP – auch multilingual
  • Jahreszeiten-Switch
  • Integration von Giggle.tips und Gutschein-Shop via iframe

Projektteam

Daniela Danglmaier, Jessica Gauster, Andreas Grabenbauer, Markus Fröhlich, Anna-Maria Lagler, Lisa Ruprecht, Moritz Schiester, Lukas Schweighofer, Viktoria Thaller, Tobias Uhl und Stefanie Zrim