Die neue HAFRO-Website strotzt vor Usability

Seit mehr als 30 Jahren produziert HAFRO in Salzburg Parkettböden für ganz besondere Ansprüche. Vielfalt ist ein wichtiges Stichwort; HAFRO bietet seinen Kund*innen Parkettböden in so unterschiedlichen Ausführungen, dass sich für jeden Raum der richtige Boden findet. Das nächste Schlagwort: Qualität. Produziert wird in Europa, der Fokus liegt auf der Langlebigkeit des Produkts und einem nachhaltigen Umgang mit dem Material Holz. Und dann ist da noch das Thema Design: Natürlich sehen die Parkettböden von HAFRO edel aus, natürlich fühlen sie sich großartig an, und die Natürlichkeit bleibt bei all dem auch nicht auf der Strecke.
In Zusammenarbeit mit G.A. Service kreierten wir für das salzburgerische Unternehmen eine neue Website, die all diesen Schlagworten Leben einhaucht und sie unter einer Domain vereint. Am besten lassen sich die Werte Vielfalt, Qualität und Design natürlich über konkrete Beispiele vermitteln. Im Mittelpunkt der Website steht daher die klare Verbindung der HAFRO-Produkte und der Referenzprojekte.

#website #wordpress #design #merkliste #wohnen #ux

Zum Projekt

Die Basis der neuen HAFRO-Website: eine durchdachte Customer Journey

#ausgangspunkt

Auf der alten HAFRO-Website wurde die Customer Journey zwar mitbedacht, sie lief aber nicht ganz rund:

  • Die Vorgänger-Website enthielt eine Merkliste, mit der User*innen sich zwar Produkte merken konnten, aber auch nicht mehr – sie führte in eine Sackgasse.
  • Auch die Verknüpfung von Produkten und dazu passenden Referenzen war nicht optimal.

In Sachen Usability bestand also Verbesserungsbedarf.

#ziel

  • Usability erhöhen
  • Produkte und Referenzen stärker miteinander verbinden
  • eine Customer Journey, die zum einen zu mehr Anfragen führt, die zudem zielgerichteter, detaillierter, konkreter sind
  • dem Händler- und Vertriebsnetz ein alltagstaugliches Tool zur Verfügung stellen

#herausforderung

  • die Customer Journey so zu konzipieren, dass User*innen mit der Website das gewünschte Etappenziel erreichen, nämlich dass sie einen persönlichen Beratungstermin beim richtigen Händler vereinbaren
  • User*innen so durch die Website zu leiten, dass sie über Produktinfos, Produktbilder und Referenzen schon konkrete Wünsche entwickeln

#lösung

  • Die neue Merkliste fungiert nicht nur als persönliche Pinnwand der User*innen, sondern beinhaltet auch kommunikative Features: Direkt von der Merkliste aus können Interessent*innen Handmuster zu den ausgewählten Böden anfordern; die gemerkten Produkte werden automatisch ins Anfrageformular mitübergeben. Außerdem lässt sich die Merkliste ganz einfach per E-Mail verschicken.
  • Die enge inhaltliche Verknüpfung von Produktlinien und Referenzen hilft User*innen dabei, das passende Produkt zu finden – unabhängig davon, wo die Customer Journey ansetzt:
    1. von der Produktlinie zum Beispiel:
      Viele User*innen klicken sich zuerst einmal durch die Angebotspalette. So bekommen sie ein Gefühl für den Anbieter. Dank der dort dargestellten Referenzprojekte bekommen sie auch ein ganz konkretes Gefühl für die einzelnen Produkte und wie sie wirken.
    2. von der Referenz zum Produkt:
      Natürlich kann die Customer Journey auch in die andere Richtung verlaufen: Die User*innen entdecken in einem Referenzprojekt den Boden ihrer Träume; mit einem Klick landen sie auf dem für sie passenden Produkt.

Gemeinsam feilen wir an Ihrer Idee, erarbeiten ein ganzheitliches, strategisches Konzept und setzen Ihren professionellen Webauftritt mit laufender Betreuung und Beratung um.

Jetzt anfragen

Projektteam:
HAFRO

Patrick Pirker, Anna Deutsch, Martina Steininger, Melanie Neuhold, Anna Preihs, Moritz Schiester, Christoph Rechberger, Lukas Schweighofer