plantitscherhof-mockup-devices
plantitscherhof-impressionen
mockup-gutscheine
plantitscherhof-breaker-mockup

DAS PROJEKT

 

Das Ziel: Besucher der Website – sowohl zukünftige Gäste als auch Mitarbeiter – sollen schon bei den ersten Klicks spüren, dass das Hotel Ansitz Plantitscherhof etwas ganz Besonderes ist.
Die Herausforderung: bei ausgewählten Themen – nämlich Zimmern und Suiten, Angeboten und offenen Stellen – detaillierte Infos bieten, ohne sich im Detail zu verlieren
Die Lösung: zwei Customer Journeys, die sowohl Gäste als auch Bewerberinnen und Bewerber auf den jeweiligen (Detail-)Seiten glasklare Infos und detaillierte Einblicke bieten

plantitscherhof-mockup-ipad

Für Hotel und Website gilt dasselbe Motto: Anders. Besonders. Liebevoll.

Das Credo des Fünf-Sterne-Hotels der Familie Gufler in Meran hält, was es verspricht: Dieses Haus ist anders, besonders und ist beides vor allem deshalb, weil es mit so viel Liebe geführt wird. Das spüren sowohl Gäste als auch Mitarbeiter. Am allerbesten verkörpert dieses Motto wohl die Tatsache, dass die Hoteliers ihre Hobbys und Leidenschaften im Haus verwirklicht haben: An Johannes Guflers Faible für Whisky, Wein, Zigarren und stilvollen Oldtimern können seine Gäste zum einen im Weinkeller, in der Hotelbar und Cigar-Lounge teilhaben, zum anderen können sie hoteleigene Oldtimer mieten. Die Hobbys seiner Frau bieten die perfekte Ergänzung: Margit Guflers Herz schlägt fürs Gärtnern und die Imkerei – der Garten und die Bienenvölker des Hotels sind wirklich einzigartig.

All das soll die Website sichtbar und spürbar machen und die UX prägen – und zwar auf den ersten Klick und in den zwei Sprachen Deutsch und Italienisch. Es gelingt zum einen über die übersichtliche Darstellung der neun Besonderheiten des Hotels, zum anderen über die benutzerfreundlichen Detailseiten der Zimmer und Suiten sowie der Angebote im Hotel.
Die Desktop-Version der Website bietet auf der Startseite außerdem mit einer Skizzengrafik des gesamten Hotelareals den perfekten Überblick. In der interaktiven Karte verschmelzen Handskizze und Fotos miteinander, das optische Highlight ist gleichzeitig auch praktisches Navigationstool.

Zwei unterschiedliche Customer Journeys liegen dem Website-Konzept zugrunde:

  1. Customer Journey von Gästen auf der Suche nach ihrem Traumurlaub
    Die Zielgruppe der möglichen Gäste navigiert über das umfangreiche und trotzdem übersichtliche Menü. Verlinkungen auf Detailseiten und verschiedenen Post Types zu inhaltlich verwandten Themen erhöhen ihre Verweildauer noch zusätzlich. Sind die User bereit für einen Abschluss – eine unverbindliche Anfrage, eine verbindliche Buchung oder die Bestellung eines Gutscheins –, finden sich entsprechende Buttons auf jeder Seite des Webauftritts; am Desktop und Tablet begleiten sie als sticky Buttons den User während des gesamten Website-Besuchs, ohne dabei aufdringlich zu wirken.
  2. Customer Journey von potenziellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    An zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richtet sich eine Karriereseite, auf der Teammitglieder verschiedenster Bereiche in Videos aus dem Nähkästchen plaudern, sowie die Detailseiten zu offenen Stellen. Im Idealfall endet diese Customer Journey mit einer Bewerbung – und auch die lässt sich ganz einfach über alle Seiten, die zukünftige Teammitglieder ansprechen, absenden.

www.plantitscherhof.com

#website #wordpress #südtirol #italien #tourismus #hotellerie #wellness #hotel #online-buchung #gutscheinsystem #live-suche #schnittstelle #multilingual #ux #vioma #additiveapps

plantitscherhof-mockup-endlos

„Wenn das Motto unseres Kunden ‚Anders. Besonders. Liebevoll.‘ lautet, dann prägt das natürlich das Design der Website – und zwar auf allen Ebenen. Ein Beispiel ist die Art, wie wir mit der Typografie spielen und verschiedene Schriftschnitte direkt nebeneinander einsetzen.“ – Jessica Gauster

plantitscherhof-mockup

DIE TECHNOLOGIE

 

  • CMS: WordPress
  • ACF
  • multilingual in 2 Sprachen mithilfe von Polylang Pro
  • Live-Suche mit Facet WP – auch multilingual
  • Online-Buchungen mit Schnittstelle zur Buchungssoftware vioma
  • Online-Gutscheinbestellung mit Schnittstelle zu Additive Apps

Projektteam

Peter Fank, Jessica Gauster, Andreas Grabenbauer, Anna Preihs, Moritz Schiester, Sebastian Schlegel, Marcel Schrumpfer, Viktoria Thaller