DER KUNDE

 

Das Alpinhotel Pacheiner in Kärnten bietet seinen Gästen alles, was sie brauchen, um ein Urlaub hoch über dem Alltag verbringen zu können: Die Lage auf der Gerlitzen auf 1.900 Metern Seehöhe, der 360°-Panoramablick auf die umliegenden Berge und in die Täler sowie die Möglichkeit, direkt in Wanderwege und auf die Skipiste einzusteigen, sind wohl einzigartig. Dazu kommen Zimmer, Ferienwohnungen und Suiten in klarem Design, die die Natur in die Innenräume holen, und ein Gipfel-Spa für wortwörtlichen Hochgenuss. Das kulinarische Angebot, in dem Kärntner Traditionen mit den Spezialitäten des Alpe-Adria-Raumes verschmelzen, genießen nicht nur Hotelgäste; im Alpengasthof Pacheiner wird auch Tagesgästen herrlich aufgetischt.

Das Beste kommt aber erst noch: Im Alpinhotel Pacheiner ist auch der Himmel zum Greifen nah, verfügt es doch über eine hauseigene Sternwarte. Sonnenbeobachtungen am Tag und Sternenbeobachtungen in der Nacht machen den Urlaub auf der Gerlitzen für Gäste zum unvergesslichen Erlebnis.
Und auch bei einer weiteren Attraktion, die das Alpinhotel Pacheiner bietet, steht der Himmel im Mittelpunkt: Dank ihrer besonderen Thermik und perfekten Landeplätzen ist die Gerlitzen ein Hotspot für Modellflieger, das Hotel bietet mit Werkstätte und Lagermöglichkeiten alles, was das Fliegerherz begehrt.

Pacheiner Mockup & Bild Breaker

DAS PROJEKT

 

Das Ziel: sowohl das Alpinhotel Pacheiner als auch den Alpengasthof zu präsentieren
Die Herausforderung: die Interessen von zwei völlig unterschiedlichen Zielgruppen – Urlaubern auf der Suche nach einem ganz besonderen Hotel und Tagesausflüglern auf der Suche nach einer Einkehrmöglichkeit – in einem Webauftritt zu verpacken
Die Lösung: ein umfangreicher Webauftritt für das Alpinhotel plus ein One-Pager für den Alpengasthof, der für sich alleine steht, sich aber auch in der Hotel-Website wiederfindet und sich dort stilistisch und technisch nahtlos einfügt

Pacheiner Iphone

Website + One-Pager = stimmiges Gesamtpaket

Am neuen Webauftritt, der in Kooperation mit Sterntaler Tourismusmarketing entstand, sollten all die Besonderheiten dieses Hauses Platz finden. Der Webauftritt soll Hotelgäste ebenso ansprechen wie Tagesausflügler, ihnen Einblick in alle Angebote bieten, Vorfreude vermitteln und einen Vorgeschmack darauf geben, wie unkompliziert und frei sich die Zeit bei der Familie Pacheiner anfühlt.

Diese Elemente tragen genau dazu bei:

  • Durchdachte Navigation und Menüführung
    Wenn die Angebotspalette so groß und breit gefächert ist wie beim Alpinhotel Pacheiner, muss die Website ihren Besucherinnen und Besuchern zuerst einmal einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen.
    Und das tut sie: Am Smartphone und Tablet bietet der Webauftritt ein klar strukturiertes Menü, in dem sich alle Angebote finden, sich die Besucher aber nicht verlieren. Am Desktop finden sich User über ein Mega Menu zurecht, das die Navigation mit Fotos und Textelementen verbindet und so schon einen ersten Eindruck bietet. Links zu den wichtigsten Seiten finden sich auch im Footer noch einmal.
  • Flächiges Design, das die Print-Materialien des Hotels neu interpretiert
    Vielseitig eingesetzte Farbflächen und großformatige Fotos spielen im Look der Website eine wichtige Rolle. Die Basis für das Screendesign bilden vorhandene Print-Materialien, aus denen prägende Elemente übernommen und für das Medium Website neu interpretiert. Denn auch im Design steht die Usability im Vordergrund.
  • Unkomplizierte Kontaktaufnahme und Buchung
    Sticky Buttons, die User zur Anfrage-Seite, zur Online-Buchung und zum Überblick über die Paket-Angebote leiten, sind immer präsent, bleiben aber unaufdringlich. Am Smartphone finden sie sich in einem eigenen Mini-Menü, das mit einem Sticky Button geöffnet wird.
  • Umfangreiche Website für das Hotel, One-Pager für den Alpengasthof
    Der Alpengasthof Pacheiner ist eine beliebte Einkehrmöglichkeit für Tagesgäste, die die Gerlitzen erwandern, mit dem Mountainbike unterwegs sind oder Wintersport betreiben. An sie richtet sich der One-Pager für den Alpengasthof, der für sich alleine steht, sich aber nahtlos in das Design des umfangreichen Hotel-Webauftritts einfügt.

www.pacheiner.at

#website #wordpress #kärnten #tourismus #schnittstelle #kognitiv #online-buchung #hotellerie #hotel #newsletter

Pacheiner Infinite Screen

„Beim Screendesign orientierten wir uns am Aufbau und den Elementen der Printvorlagen, aber natürlich brachen wir das Design der Printmaterialien auf und interpretierten es neu. Das Webdesign sollte schließlich dynamisch, modern und gleichzeitig userfreundlich sein.“ – Anna Preihs

DIE TECHNOLOGIE

 

  • CMS: WordPress
  • ACF
  • Mega Menu
  • aktuelles Wetter
  • Schnittstelle zu Newsletter-Anbieter Mailingwork
  • Schnittstelle zur Buchungssoftware Kognitiv

Projektteam

Anna Deutsch, Markus Fröhlich, Markus Meixner, Christian Melbinger, Melanie Neuhold, Anna Preihs, Lisa Ruprecht, Christina Weiß